home | Malaysia | Travels

Perhentian islands

April 4, 2017

hello lovelies,

Yeay I can finally dip my toes into white powder sand and listen to the beautiful sound of the waves! I arrived at the perhentian islands. This place is one of my favorite places on earth so far! It’s not only about the beauty of the island itself, but also about the special atmosphere!

I planned to stay here for 5-6 days in order to get my open water diving padi… in ended up being 11! days on this little island!:) and I could have even stayed longer …

…but be aware that there is almost no wifi and the data is not really working on the island … you are forced to enjoy the beach here 😉

Yeay ich kann meine Zehen endlich in weißen Pudersand tauchen und dem Klang der Wellen lauschen! Ich bin endlich auf den perhentians angekommen. Bisher ist dieses Fleckchen Erde einer meiner liebsten auf der Welt! Nicht nur weil die Inseln einfach traumhaft sind, sondern auch weil die inselatmosphäre so besonders ist! Zunächst war geplant 5-6 Tage auf der Insel zu bleiben, um mein Open water Padi zu machen… letztendlich bin ich ganze 11 Tage hier geblieben:) … und ich hätte definitiv noch länger bleiben können!

…sei dir aber bitte darüber im Klaren darüber, dass es nahezu kein wifi auf der Insel gibt und auch Datenvolumen dich nicht wirklich weiter bringt… du bist also wohl oder übel dazu gezwungen den Strand zu genießen 😉

Where:

There are two islands- a small (Kecil) and a big one( besar). The bigger would be more what you call a perfect place for a honeymoon and the small island is perfect for you if prefer having at least a few people around you:) I chose to stay at the small one! There are different beaches you can stay at … I decided to search an accommodation at Long Beach which is a little beach full of hostels ands restaurants …perfect for backpacker like me 🙂 Again I didn’t book anything in advance and looked out for a nice place when I got there! I ended up in the oh la la hostel, which I can totally recommend! The hostel is very basic, but you’ve got everything you need and it’s right on the beach. The staff is more than amazing! They knew all our names after a few hours and care for you to make you feel home! They also offer fun dives and padi courses …if you choose to do so they have offer packages like free nights during the padi course:) a night was about 30 ringgit / 6,30 which is very cheap anyways:)

I can definitely recommend to order a burger or a pizza at the oh la la bar for dinner! Everyone who travelled Asia before knows how bad you can miss good western food … I never had a good burger or pizza in Asia until I tried this one! One of the Argentinian employees makes them and he absolutely knows what he is doing !!:) so delicious!!

Die Perhentians bestehen aus zwei Inseln – einer kleinen und einer großen. Die große ist vermutlich das was man als den perfekten Ort für Flitterwochen bezeichnen würde…und die kleine Insel ist besser für dich geeignet, wenn du gerne zumindest ein paar Leute um dich herum hast 🙂
Ich habe mich für die kleine entschieden! Du kannst hier wiederum an verschiedenen kleinen Stränden wohnen…ich habe mir eine Unterkunft am Long Beach gesucht:) Der kleine Strand ist voller hostels und Restaurants… perfekt geeignet für Backpacker wie mich:) Auch hier habe ich mein Hostel nicht im Voraus gebucht, sondern mich spontan für eins vor Ort entschieden! Gelandet bin ich im Oh La La Hostel, welches ich mehr als weiterempfehlen kann. Es ist zwar sehr einfach gehalten, aber man hat absolut alles was man braucht:) Die Mitarbeiter hier sind der absolute Wahnsinn! Bereits nach einigen Stunden kannten sie alle Namen… sie kümmern sich einfach nur gut um alle Gäste, so dass man sich richtig zu Hause fühlen kann. Das Hostel bietet auch Tauchgänge und Tauchkurse an:) Wenn man sich dazu entscheidet, werden verschiedenes Gesamtpakete angeboten … zum Beispiel ist die Unterkunft frei, wenn mein sein Open Water Tauch Padi macht. Aber auch so ist das Hostel mit 30 Ringgit/ 6,30€ pro Nacht sehr günstig 🙂

Ich kann dir auch definitiv empfehlen einen vorher oder eine Pizza in der oh la la bar zu bestellen! Jeder der schon mal durch Asien gereist ist weiß vermutlich wie sehr man westliches Essen vermissen kann! Ich hatte bisher noch nie einen ansatzweise guten Burger oder eine Pizza in Asien … bis ich diese hier probiert habe ! Einer der argentinischen Angestellten macht sie und er weiß wirklich was er tut!! So lecker !!

 

What to do:

Diving/ tauchen :

I got my open water padi here and you should do the same if you don’t have it yet 🙂
It’s one of the cheapest places to do it and the diving instructors are amazing! I couldn’t wish for a better one, Lucy made the course fun for us! The open water padi costs 1040 ringgit / 220€ and the nights are free:)
There are many beautiful dive sites around the Perhentians like the polis wreck and the sugar wreck! It’s definitely worth exploring it!

Ich habe mein Open Water Padi hier gemacht und du solltest das selbe tun, wenn du es bisher noch nicht hast:) Die Perhentians sind einer der günstigsten Orte dazu und die Tauchlehrer sind fantastisch! Ich hätte mir keine bessere Tauchlehrerin als Lucy wünschen können! Das Padi kostet 1040 ringgit/ 220€ und die nächste im Hostel während des Kurses sind frei. Es gibt wirklich wunderschöne Tauchziele hier wie zum Beispiel das versunkene Polizei Wrack oder das Sugar Wrack! Definitiv einen Tauchgang wert !!

   

Coral bay:

You can walk to this beach within 10 minutes…it’s just on the other side of the island. There is a little pier, which is a good spot to enjoy the sunset 🙂 furthermore there is a big restaurant right next to the beach…they offer a pretty good all you can eat buffet for 19 ringgit/ 4€ ! Super delicious!

Du kannst innerhalb von 10 Minuten zu dem Strand auf der anderen Seite der Insel laufen. Dort ist ein Pier von dem aus man wunderbar den Sonnenuntergang genießen kann. Neben dem Pier ist zudem ein schönes Restaurant, welches ein all you can buffet für 19 ringgit/ 4€ anbietet. Super Lecker!

Enjoy the atmosphere:

Sometimes it’s all about the right people and the atmosphere of a place! I was lucky to meet so many wonderful people here! They made my stay special! Just grab some friends, enjoy the beautiful beaches and go to the only beach bar to watch the fire show and dance the night away 🙂

Manchmal sind die Leute und die Atmosphäre einfach entscheidend! Ich hatte unglaubliches Glück so wundervolle Menschen hier kennenzulernen! Schnapp dir am besten einfach ein paar Freunde und genieß den Strand mit ihnen oder schaut euch nachts an der einzigen Strandbar die Feuershow an und tanzt!

D’Lagoon:

you can take a little boat taxi to D’Lagoon which is another beach on the small island. When you get there you can enjoy this beach or walk 5 minutes trough the jungle to get to a beach on the other side which is called turtle beach:) don’t forget your snorkel gear, it’s worth it…you can see beautiful fish, turtles and bamboo sharks 🙂

Du kannst ein Boot Taxi zu dem Strand nehmen. Er liegt auf der anderen Seite der kleinen Insel:) hier kannst du entweder den Strand vor dem D’Lagoon resort genießen oder 5 Minuten durch den Dschungel laufen, um turtle beach auf der anderen Seite zu erreichen. Vergieß nicht deine Schnorchelausrüstung, denn hier kannst du viele bunte Fische, Schildkröten und kleine Haie sehen:)

Turtle bay:

Another beautiful beach and place to snorkel:) This time on the big island. Just get another boat taxi to get here 🙂

Ein weiterer wunderschöner Strand zum entspannen und schnorcheln 🙂 Dieses mal auf der großen Insel. Schnapp dir einfach wieder ein Boot Taxi um herzukommen:)

Onward journey / Weiterreise:

I had to get another fairy back to Kuala Besut. The Ticket of the fairy is included in your arrival Ticket so just let your accommodation know that you are leaving. Starting from there I took the night bus to Penang, which was about 8 hours:)

Ich musste erneut eine Fähre zurück nach Kuala Besut nehmen. Das Ticket für die Rückfahrt ist in dem Ticket für die Anreise enthalten:) Sag also einfach deinem Hostel oder Hotel Bescheid, wann du abreisen möchtest. Von Kuala Besut aus habe ich dann den Nachtbus nach Penang genommen:) Der Bus braucht etwa 8h:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.